Bibliothek und Archiv von Szabolcs Vajay

Bibliothek und archiv von szabolcs vajay

Szabolcs de Vajay (19212010), war ungarischer Historiker, Genealoge und Heraldiker, der Ungarn im Jahr 1943 verließ und  in Argentinien, Frankreich und der Schweiz lebte. Im  Laufe seines Lebens erwarb er seine sehr grosse spezialisierte Bibliothek, die sich im Schloss Karolyi in Fehérvárscurgó jetzt befindet, von Graf von Stetten erworben und von der Stiftung Joseph Károlyi verwaltet wird.

Zahlreiche Schriften befassen sich mit der lokalen Geschichte, Studien zu Kronen und Krönungen, Genealogien der aristokratischen Familien in Europa, sowie  umfangreichen Werke des französischen und ungarischen Adels und deren Heraldik.

Die Werke umfassen unter anderem und ganz besonders die Geschichte Ungarns und Transsilvaniens von ihren Ursprüngen.

Die Bibliothek umfasst ebenfalls wichtige Fachzeitschriften und  Fachmagazine sowie Studien zur Genealogie, die meisten davon sind gebunden und monogrammiert. Sie sind vorhanden in Englisch, Deutsch, Französisch, Ungarisch und Spanisch.

Außerdem ist das persönliche Archiv von Szabolcs de Vajay vorhanden mit verschiedenen Unterlagen zu Recherchen, die er durchführte. Dazu gehört die Korrespondenz mit den Forschern, die ebenso wie seine Manuskripte katalogisiert sind.

Auch wenn der Index noch nicht komplett ist, kann nach Rücksprache die Bibliothek genutzt werden unter Angabe des Motivs der Recherche. Unterkünfte können zur Verfügung gestellt werden. Vorhanden sind Möglichkeiten des Internetanschlusses sowie für Fotokopien. Zimmer  können auch gemietet werden.

 

 

Kontakt: 

Angelica Károlyi und Xenia Laki 

Tel. 00 36 21 311 04 26

info@karolyikastely.hu

Webseite: www.karolyi.org.hu

Buchung

Bestpreis Garantie

Haben Sie einen besseren Preis auf einer anderen Webseite gefunden?

Klicken Sie hier